Montag, 26. September 2022

Präsentation des Schulsporttickets

 


Heute fand an unserer Schule die Präsentation des neuen Schulsporttickets mit zahlreichen Vertretern der Politik und des Schulsports statt. Auch eine kleine Abordnung unserer Klasse war dabei. Im Rahmen dieser Veranstaltung bewunderte Sportlandesrätin Martina Rüscher noch das Bild von Linas Europameisterschaftstitel und lobte sie für ihre Leistungen. Am Ende genossen wir noch das wunderbare Buffet. 



Sonntag, 25. September 2022

Stockerlplatz für unsere Mädels beim Bodensee – Schulcup

Dieses Jahr durfte die Mädels unserer Schule (Jg. 2009 und jünger) Vorarlberg beim internationalen Bodensee Schulcup in Lindau vertreten. Da die Schule erst vor zwei Wochen begonnen hatte, hatten wir kaum Trainingszeiten und wir gingen mit eher weniger hohen Erwartungen an den Start. Die Mannschaft bestand aus Schülerinnen der 4a (Hannah und Marie), 3a (Betül, Angelina, Lena, Blanka, Julia und Melanie) und Emma aus der 1a-Klasse. Jedes Mädchen musste einen Dreikampf (50m, Weitsprung, Schlagball) absolvieren. Anschließend fand noch ein 800m Lauf statt, welchen unsere vier schnellsten Mittelstreckenläuferinnen bestritten und diesen auch mit Bravour gemeistert hatten.
Insgesamt 28 Läuferinnen gingen hier an den Start und die „Schendlinger Mädels“ kamen als 1., 4., 5. und 6. in das Ziel. Auch der abschließende 4x50m Staffellauf verlief einwandfrei, sodass wir noch einmal wertvolle Punkte für das Team sammeln konnten. Bis zum Schluss konnten wir nur schwer einschätzen, wie gut wir im Vergleich zu den anderen sechs Mannschaften waren. Umso größer war dann die Überraschung bei der Siegerehrung. Wir durften uns über einen ausgezeichneten 3. Rang freuen! Das war ein langer, anstrengender, aber auch toller Wettkampf, bei dem der Teamgedanke auch eine große Rolle spielte. Nun heißt es fleißig weiter trainieren, denn gegen Ende des Schuljahres wartet noch die Landesmeisterschaft auf uns.
Die besten drei Leichtathletinnen unserer Schule: Hannah (4a), Angelina (3a) und Emma (1a)

Bericht von Frau Gritsch


 

Mittwoch, 21. September 2022

Wandertag - Sonnenkopf - Muttjöchle

 

Muttjöchle 2075 m

Seit der 1. Klasse lautet unser Motto: Jedes Jahr ein Gipfelsieg! Unseren ersten "Gipfelsieg" schafften wir bei unserem Herbstwandertag bereits nach der Bahnfahrt auf den Sonnenkopf mit 1840 m. Auf das Muttjöchle stiegen wir dann bei recht winterlichen Bedingungen aber angenehmen Temperaturen im Rekordtempo. Oben erwartete uns ein traumhaftes Panorama und natürlich eine wohlverdiente Jause. Zurück bei der Bergstation durften sich die Schülerinnen und Schüler im Bärenland vergnügen bzw. chillten auf den bequemen Aussichtsstühlen.

Sonnenkopf 1840 m

Traumhaftes Panorama mit Hochjoch, Sulzfluh, Drei Türme, Drusenfluh und Zimba

Herbstwandern im Schnee



Montag, 19. September 2022

Jausenverkauf

 



Heute hat der Jausenkauf an unserer Schule begonnen. Gut auf die Aufgabe vorbereitet, starteten Valentina, Marie, Lynn und Marie in der großen Pause den Verkauf. Auch wenn die Schulmilch aufgrund eines Unfalls des Milchtransporters nicht geliefert werden konnte, war zumindest der Absatz von den leckeren Bäckereien beinahe reißend. 
Neben den kaufmännischen Erfahrungen, welche die Jausenverkäufer machen können, dürfen sich die 4a-ler über eine kleine Aufbesserung der Klassenkassa freuen.


Montag, 12. September 2022

Schulbeginn

 


Nach angenehmen Ferien sind die Schülerinnen und Schüler der 4a Klasse gut erholt und hoch motiviert ins letzte Schuljahr gestartet.
Wir wünschen euch für eure Abschlussklasse das Allerbeste.

Wie in den letzten Jahren gab es auch heuer wieder zum Schulbeginn ein kleines Foto-Shooting, um die Klasse mit den Portraits der 4a-ler zu schmücken.



Freitag, 8. Juli 2022

Out of school...

 


Geschafft. Mit dem Zeugnis in der Hand geht es heute in die wohlverdienten Ferien.
Viel Spaß und eine schöne, erholsame Zeit!


Donnerstag, 7. Juli 2022

Projekttage: Abschlusseis

 


Fast geschafft. Die Klasse ist aufgeräumt, alle Bilder sind von den Wänden genommen, die Ablagefächer sind leer, die Müllkübel sind geleert. Da haben wir uns wohl ein Eis verdient. Und so haben wir die Projekttage gemütlich in den Seeanlagen mit einem leckeren Eis ausklingen lassen.